Schaffhauser Nachrichten: 89 Jahre und null Absenzen

Wie immer knapp vor Frühlingsbeginn hat der Männerchor Frohsinn Schaffhausen seine Generalversammlung im Restaurant des Altersheimes Schönbühl abgehalten. Nach dem Nachtessen begrüsste der Präsident Richard Schnetzler die 27 anwesenden Sänger. Auch im laufenden Vereinsjahr sind interessante Veranstaltungen gesanglicher wie auch unterhaltsamer und gesellschaftlicher Art geplant. Am 29. April steht etwa der Frühlings-Schlüferliverkauf beim Moorenbrunnen in Schaffhausen an. Anfang September ist die Teilnahme am Kantonalen Sängertag in Oberneunforn vorgesehen.

Der Verein hatte im letzten Jahr den Tod von Ehrenmitglied Rudi Müller zu beklagen, und Hans Bucher wechselte aus Altersgründen vom aktien Sänger zum Passivmitglied. Somit zählt der Chor noch 29 Mitglieder. Wiederum konnten einige Sängerfreunde ein kleines Geschenk für fast oder ganz lückenlosen Probenbesuch entgegennehmen: so unter anderen der älteste Sänger Willi Bergmann mit 89 Jahren und null Absenzen. Zum Schluss dankte der Präsident der Chordirigentin Evelyne Leutwyler für die musikalische Leitung und allen, die zum guten Gelingen der Aktivitäten beigetragen haben (rm/r.).